Tag Archives : Auszeit

Natur Steinalm

Hello again – Glücksmädl ist zurück aus dem Offline Modus


Offline Modus aus – Glücksmädl ein In letzter Zeit ist es ziemlich ruhig um’s Glücksmädl geworden. Aber keine Sorge, es gibt mich noch. Ich hab‘ mir lediglich eine kurze Auszeit aus dem verrückten, geliebten aber doch auch zum Teil sehr forderten Medienwahnsinn genommen. Pünktlich zur Jahresmitte haben mich viele private Projekte und Herausforderungen auf Trab gehalten und teilweise mein Leben…

Mehr dazu »
Eastin Grand Sathorn

15 Dinge, die du über Bangkok wissen solltest


Hello Bangkok Ich bin endlich da. Die schwüle, aufgestaute Hitze schlägt mir ins Gesicht und der Geruch von gebratenem Fleisch und Gemüse, Kanal und Großstadtdschungel steigt mir in die Nase. Ich bin überwältigt von den vielen Lichtern, den unzähligen Autos, Mopeds und Menschen auf der Straße vor mir und ein bisschen geflasht von dem Lärm. Willkommen in Bangkok. Es ist…

Mehr dazu »
Happylist

Happy List oder auch: Dinge die mich glücklich machen


Achterbahnfahrt des Glücklichseins Auch die positivsten, glücklichsten und zufriedensten Menschen haben diese Momente, die Tage und vielleicht auch Phasen, wo sich nicht alles immer heppi peppi anfühlt. Wo die Welt über einen hereinzubrechen scheint und dir den Boden unter den Füßen wegreißt. Momente, die das Leben schreibt und die die eigene schöne, in allen Farben schillernde Blubberblase ganz plötzlich zum…

Mehr dazu »

Der glücklichste Mensch der Welt


Bist du glücklich? Diese Frage stelle ich eigentlich nur selten jemanden. Meist fragt man den anderen lieber, wie es ihm geht und ob alles OK ist. Warum eigentlich nur OK –  ist das nicht fast ein bisschen wenig? Oft ist ein „Wie geht’s?“ auch nicht mehr als eine Standardfloskel so wie es die Amerikaner gerne tun. Beim ersten Mal antwortet man vielleicht noch auf das…

Mehr dazu »

Einsiedler vs. Social Media Wahnsinn


Leben am Akkulimit Das kennt ihr bestimmt auch – manchmal hat man das Bedürfnis sich einfach mal komplett von der Außenwelt zurückzuziehen, förmlich unterzutauchen und dem Kommunikationswahnsinn zu entfliehen. Zu viele Dinge halten uns oft auf Trapp, täglich werden wir mit Reizen überflutet, viele rote Zahlen zieren unseren Apps und in Form von E-Mails, Social Media und WhatsApp Nachrichten werden wir über alles und…

Mehr dazu »

Entschleunigung – raus aus dem Hamsterrad


Hallo ihr Lieben, ja mich gibt es noch – ich hab mir bloß eine kleine Sommerpause gegönnt und mich ausnahmsweise voll und ganz auf meine Offline-Aktivitäten konzentriert. Die Zeit dabei verging irgendwie wie im Flug und jetzt möchte ich langsam aber sicher meinen Online-Modus wieder aufnehmen. Ach ich freu mich wieder zu schreiben und die nächsten Wochen möchte ich Glücksmädl auch…

Mehr dazu »

Amore Mio -selbstgebackene Cantuccini


Italienische Auszeit Endlich Urlaubszeit! Die Büros sind nun meist dünn besiedelt, unsere Accounts auf sozialen Netzwerken werden mit Fotos von Traumstränden und exotischen Urlaubsdestinationen geflutet und die lauen Abende laden zum draußen sitzen ein. Das Kochen und Backen in der Sommerzeit beschränkt sich (bei mir zu mindestens) meist auf schnelle und leichte Küche, da  ich oft einfach keine Lust auf…

Mehr dazu »

Buchtipp: Meuterei des Denkens


Lesen und Schmökern Bücher sind etwas Tolles. Sie geben einem die Möglichkeit, in eine andere Welt einzutauchen, in eine sich selbst gebastelte Fantasiewelt zu entfliehen und für eine Zeit, Abendteuer an der Seite von ganz besonderen Protagonisten zu erleben. Andere wiederum laden zum Schmökern ein, kurbeln unsere Ideenwerkstatt an und inspirieren uns. Wecken unsere Kreativität oder geben uns Mut, Informationen und Ratschläge.…

Mehr dazu »

Verliebt in Venedig


Bilder im Kopf Man hat viele verschiedene Bilder im Kopf wenn man an Venedig denkt. Jene Stadt, die bekannt ist für den Karneval, venezianische Masken, romantische kleine Gassen, Menschenmassen und teuren Kaffee am Markusplatz. Ja, da gibt es viele. Ich muss sagen, dass ich im Grunde ebenfalls Vorstellungen und trotzdem wenig Erwartungen hatte. Ich habe versucht,  die Stadt auf mich wirken zu lassen – einfach so…

Mehr dazu »

neue Wege zum Glück


Glück auf Umwegen Das Leben ist eine Reise, die uns ständig an neue Orte führt, uns immer wieder neue Menschen begegnen lässt und uns regelmäßig vor neue Herausforderungen stellt. Egal ob freiwillig oder unfreiwillig sind wir immer wieder dazu bewegt, uns weiterzuentwickeln, uns zu verändern und uns neu zu finden. Es gibt viele Wege zum Glück und der Weg des Lebens führt…

Mehr dazu »