Winterliches Rezept – Bratäpfel mit Vanillesauce

Es weihnachtet sehr…

Die letzten Tage war es richtig kalt und die Temperaturen deutlich unter 0°Grad. Richtig ungewohnt nach diesen milden, warmen Herbsttagen. Es scheint, als würde sich Väterchen Frost langsam aber sicher blicken lassen. Irgendwie wird es auch Zeit – schließlich dürfen wir morgen unser erstes Türchen vom Adventskalender öffnen und in 24 Tagen ist schon Weihnachten! Unglaublich, oder?

Am Wochenende habe ich meine Wohnung nun endlich weihnachtlich geschmückt und die ersten Weihnachtslieder gehört. Irgendwie freue ich mich nun schon richtig auf die Adventszeit. Um noch ein bisschen mehr in Weihnachtsstimmung zu kommen, habe ich von SONNENTOR ein richtig tolles Rezept für selbstgemachte Bratäpfel mit Vanillesauce gefunden. Dieses musste ich natürlich gleich ausprobieren und hab‘ mich schließlich an meine erste Naherfahrung mit selbstgemachten Bratäpfeln gewagt. Das Ergebnis kann sich durchaus zeigen und schmecken lassen 🙂 und ist noch dazu richtig einfach!

Bratäpfel mit Vanillesauce

Das Rezept inklusive den Zutaten findet ihr hier :). Meine Empfehlung bei der Menge für die Füllung ist diese zu verdoppeln. Meine Äpfel waren eher größer und daher war die Menge zu wenig für 4 Stück. Auch habe ich die Dauer im Backrohr von 20 Minuten bei 180°C auf 35 Minuten bei 180°C Ober- und Unterhitze ausgedehnt, damit die Äpfel auch wirklich durch sind. Dies kann ich ebenfalls nur empfehlen. Frische Minze passt übrigens herrlich als Deko und verleiht dem Rezept neben dem winterlichen Geschmack auch noch Frische.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und noch eine wunderschöne Woche!

Eure

Lisa

 

 

* Dieser Artikel enthält kein Sponsoring – nur ganz viele Glücksmomente und ein tolles Rezept  :)

 

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: