browsing category: Selbstfindung

mohnblume
Selbstfindung

Hätte ich doch – warum wir manchmal mutiger sein sollten

Wann leben, wenn nicht jetzt?

Die Zeit vergeht wie im Flug. Sekunden, Minuten, Stunden, Tage und Wochen verstreichen. Wir haben oft das Gefühl, dass unser Leben endlos so vor sich hin läuft mit seinen Höhen und Tiefen, guten und schlechten Tagen. Dass wir noch ewig Zeit haben.

Und doch gibt es Momente, in denen wir innehalten und bemerken, dass unsere Sanduhr des Lebens kontinuierlich ohne Pause weiterrinnt – Sandkorn für Sandkorn. Gleichmäßig und ohne sich dabei aufhalten zu lassen. Blöderweise können wir nicht einfach schnell nach Lignano zum Strand fahren und unsere Sanduhr mal eben wieder auffüllen. Mit etwas Glück können wir nur am Ende auf unsere Vergangenheit, unser Leben zurückblicken und werden hoffentlich zufrieden mit unserem Werk sein. Vielleicht fragen wir uns aber auch, was gewesen wäre, wenn wir mutiger gewesen wären, sorgloser gelebt und Entscheidungen ganz anders getroffen hätten. Hätte ich doch…

Schon oft haben mir Menschen, die einen Großteil ihrer Lebenszeit schon hinter sich haben, einen liebevollen Rat mit auf den Weg gegeben: „Du bist noch so jung, gesund und flexibel. Genieße jetzt deine Zeit, lebe, mache Fehler und sei mutig – denn irgendwann ist es zu spät.“ Sie haben recht. Das wusste ich gestern wie heute schon. Sie haben schon so viel erlebt, schon viele Erfahrungen gemacht und wünschten vielleicht, manche Dinge anders getan zu haben. Mir selbst ist meine glückliche Lage -meine Lebenssituation mit noch so vielen Chancen und Möglichkeiten – dabei aber nicht immer bewusst und leider weiß ich sie manchmal zu wenig zu schätzen. „Ach ich habe ja noch Zeit und ich bin gerade so beschäftigt.“ Zu beschäftigt damit, ständig im Hamsterrad zu laufen – ohne Pause und vielleicht auch ohne Ziel. Außerdem ist diese flauschige, weiche Komfort-Zone manchmal einfach zu gemütlich, um sie zu verlassen. Obwohl man oft schon weiß, dass man damit nicht richtig glücklich wird.

Hätte ich doch…

Desto mehr ich nun über diese Worte nachdenke, desto bewusster wird mir, wie wahr sie sind. Wie kostbar unser Sand in der Sanduhr ist und wie besonders es ist, noch so viele Möglichkeiten zu haben. Chancen ergreifen, Entscheidungen treffen und jeden Moment neu gestalten zu können. Oft kosten neue Wege Überwindung und Kraft, sie sind ungewiss, nicht immer leicht und wir werden erst am Ende wissen, wohin sie uns führen und ob sie richtig waren. Aber verpasste Chancen, die wir auf Grund von Angst oder Bequemlichkeit nicht genutzt haben, sind wohl die, die wir am meisten bereuen. Die, wo wir uns irgendwann denken – hätte ich doch. Hätte ich doch, mehr von den Dingen getan, die mich glücklich machen, nicht so viel gearbeitet, mehr Zeit mit meinen Lieblingsmenschen verbracht, mir mehr Zeit für mich selbst genommen, meine Träume verwirklicht, mich einfach getraut und nicht so viel Angst gehabt.

Das Schöne ist, das alles können wir noch tun.

Ich wünsche euch, dass ihr mutig seid, Chancen ergreift und immer wieder einmal innehaltet und euch dieses wundervolle Leben bewusstmacht. In diesem Sinne ein schönes Wochenende 🙂

Eure

Lisa

Weiterlesen
Selbstfindung

5 Achtsamkeitstipps für einen entspannten Tag

Stress? - heute nein danke! Die Hälfte der Woche ist schon wieder geschafft und das bedeutet, dass wir langsam aber sicher auf die Zielgerade Wochenende zusteuern. Juhuu! Habt ihr schon große Pläne? Allerdings heißt das für mich auch, dass die Tage schon wieder verflogen und Stunden und Minuten unserer Lebenszeit verstrichen sind, ohne dass wir diese
Weiterlesen
Selbstfindung

Glücksmomente oder auch die kleinen Dinge des Lebens

Der Augenblick entscheidet "Der Augenblick nur entscheidet über das Leben des Menschen und über sein ganzes Glück" (Johann Wolfgang von Goethe). Erst heute ist mir dieses Zitat untergekommen, welches mich zum Nachdenken angeregt und inspiriert hat. Glücksmomente. Sie sind oft klein, unscheinbar und kurzweilig. Manchmal aber auch groß, laut und voller rosaroter Luftblasen. So
Weiterlesen
Selbstfindung

Was ist Glück? Auf der Suche nach dem Glück

Haben manche mehr Glück als andere? Glück. Es ist ein kleines Wort mit großer und umfassender Bedeutung. Jeder ist sein eigener Schmied in seiner kleinen Glücksfabrik und versucht stets nach einem Maximum an Glück zu streben. Und doch frage ich mich ab und zu, wenn wieder einmal mein innerer Philosoph mit mir
Weiterlesen
1 2
Page 2 of 2