Happy Places

Urlaub im Glückshotel Waidringer Hof **** in Tirol

Ein Hotel zum Glücklich sein – gibt’s sowas?

Schon als ich meine Buchungsanfrage abgeschickt habe, wusste ich: das ist mein Hotel. Das Glückshotel Waidringer Hof in Waidring in Tirol kann nur der richtige Ort für ein Glücksmädl sein und hat mich auf Grund der schönen Fotos auf der Webseite, des Preis-Leistungsverhältnisses und der schnellen und freundlichen Rückmeldung auf meine Anfrage überzeugt.

Die Buchung war wahnsinnig spontan und schon am nächsten Tag war ich am Weg von Salzburg nach Waidring. Circa 1 Stunde mit dem Auto über’s deutsche Eck – also ein echter Katzensprung. Ich war wirklich gespannt auf meinen ersten Besuch in einem Glückshotel und vor allem auf einen Urlaub in einem Wellnesshotel ganz alleine. Falls ihr euch gerade fragt warum – naja nicht jeder ist gerade so spontan wie ich in meiner persönlichen Auszeit, aber mehr dazu ein anderes Mal.

Glückshotel in Waidring in Tirol

Meine Erwartungen nach der Ankunft wurden nicht enttäuscht – der Empfang war sehr herzlich und das Ambiente schön. Der ehemalige Landgasthof wurde renoviert, erweitert und sehr großzügig ausgebaut. Zudem ist das **** Superior Hotel nicht nur ein Glückshotel, sondern auch ein Wander- und Skihotel. Täglich werden geführte Wandertouren angeboten und die Liftstation Steinplatte ist nur ein paar 100 Meter entfernt.

Ambiente, Wellness und Kulinarik im Glückshotel

Die Kombination aus ländlich und rustikal (z.B. das Zimmer) und modern und gemütlich (z.B. der Wellnessbereich) ist auf jeden Fall gelungen. Das Thema Glückshotel ist liebevoll und sehr im Detail umgesetzt – sei es das Glücksmenü, die Beschilderung im Wellnessbereich oder die Sprüche an der Wand. Das ganze Konzept ist sehr durchdacht und auf die Bedürfnisse der Gäste abgestimmt.

Neben umfangreichem Frühstück mit Lachs, Aufstrichen, frischgepressten Karottensaft & Co gibt es auch noch eine kleine Nachmittagsjause und Kuchen. Abgerundet wird dieses kulinarische Angebot mit einem 5-Gänge Menü am Abend, welches einfach nur fantastisch und vor allem sehr ausgiebig ist. Verhungern muss in diesem Hotel bestimmt keiner!

Mein persönliches Highlight ist der Naturbadeteich mit Blick auf die Alpen. Natürlich bin ich direkt in das glasklare Wasser gehüpft. Wow – da würde es sich wohl 2 Tage aushalten lassen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kurzurlaub für das Glücksmädl

Mein Reisezeitraum war wettertechnisch für manch einen vielleicht eine Katastrophe, aber für mich einfach perfekt! Unter der Woche in der Vorsaision mit ganztägigem Regen – was wünscht man sich mehr als ohne schlechtem Gewissen fast alleine im Wellnessbereich zu entspannen? Kein Gedränge und Gequetsche in der Sauna, keine belegten Liegen in der Ruhealm und freie Slots für Massagetermine (kann ich nur empfehlen). Das Leben kann so herrlich sein!

So habe ich es mir ein paar Tage im Glückshotel Waidringer Hof gutgehen lassen und mir nur Zeit für mich genommen. Das Dinner-for-one war zwar schon etwas seltsam, aber dafür habe ich das Essen mit jedem Bissen umso mehr genossen!

Schönes Hotel für Wanderungen, ein bisschen Zweisamkeit und Wellness. Gerne wieder und sehr zum Empfehlen – vor allem für eine Buchung unter der Woche. Hier ist je nach Verfügbarkeit eventuell auch eine frühere Anreise oder ein Late Check-Out möglich.

Eure

Lisa

Kommentar verfassen